Über Uns

Das war der Johann Strauss Ball 2017

150 Jahre Kursalon – 150 Jahre Donauwalzer:

Eine Ballnacht im Zeichen langjähriger Tradition

Der jährlich im Kursalon stattfindende Johann Strauss Ball stand heuer unter einem besonderen Stern: Weil das historische Stadtpark-Palais genauso wie Strauss‘ berühmter Donauwalzer in diesem Jahr seinen 150. Geburtstag feiert, konnten die Ballgäste am 18. Februar u.a. einen Live-Auftritt der Wiener Sängerknaben bejubeln. Beim Abgang wurden die singenden Botschafter vom Publikum unter tosendem Applaus verabschiedet.

Nach dem 1862 eröffneten Wiener Stadtpark und der 3 Jahre später eingeweihten Ringstraße ist es 2017 der historische Kursalon, der sein 150-jähriges Jubiläum begeht. Das Gebäude wurde von 1865-1867 nach Plänen von Architekt Johann Garben und im Stil der italienischen Renaissance erbaut, und sollte der Bevölkerung ursprünglich als Kur- und Heilwasseranstalt dienen. Doch bereits wenige Monate nach der feierlichen Eröffnung wurden diese Pläne verworfen: Zahlreiche Konzerte und Tanzveranstaltungen hielten im Kursalon Einzug, auch Johann Strauss sollte hier im Jahr 1868 die konzertante Fassung seiner „Sängerlust-Polka“ uraufführen.

Nicht zuletzt aufgrund der historischen Vorgeschichte des Hauses wird dem berühmten Komponisten beim jährlichen Johann Strauss Ball Tribut gezollt. Da 2017 nicht nur der Kursalon, sondern auch der Donauwalzer das 150-jährige Jubiläum feiert, lag das Programm auf der Hand: Viel Musik, viel Tanz – ganz im Zeichen der Historie.

Eingeläutet von einem exquisiten Gala Dinner, startete die Ballnacht mit einer eindrucksvollen Gesangseinlage der weltberühmten Wiener Sängerknaben. In harmonischem Zusammenspiel mit dem Salonorchester Alt Wien sollte dabei u.a. eine gesungene Version des Donauwalzers zur Aufführung kommen. Kurz darauf hieß es traditionell „Alles Walzer“ – und die zahlreichen Gäste konnten ihr tänzerisches Geschick in den 4 prunkvollen Sälen des Hauses bis weit nach Mitternacht unter Beweis stellen.

Wie jedes Jahr sorgten zahlreiche weitere Highlights für eine kurzweilige Nacht: Walzer Workshop, Mitternachtseinlage, Quadrille und Tombola wurden von den Gästen ebenso begeistert aufgenommen, wie das abwechslungsreiche musikalische Programm mit live aufspielendem Orchester, Band und DJs. Für Veranstalter "Sound of Vienna" einmal mehr ein toller Erfolg und Anlass, sich mit Vorfreude der Planung für das kommende Jahr zu widmen; dann wird der Johann Strauss Ball am 27. Jänner über die Bühne gehen.


Info & Tickets: www.johannstraussball.com